Trampolin und Freestyle Club Graz

Archiv 2008

8.12.2008

Finale des ÖFT-Cups 2007

cupfinale

Am Samstag fand im ASKÖ-Stadion das Finale der ÖFT-Cupserie 2007 statt. Normal sollte dieses Finale ja immer Anfang des Folgejahres stattfinden, war also für Februar/März 2008 geplant. Weil aber kein Ausrichter gefunden werden konnte, gab's das Finale erst ein Jahr nach Ende der Cup-Serie selbst.

Und das war wohl auch der Hauptgrund dafür, dass sehr viele Qualifizierte nicht an den Start gingen, weil sie entweder inzwischen zurückgetreten sind, oder weil sie gerade verletzt sind.

Die Bilanz für den TFCG ist aber hervorragend: Gleich drei der insgesamt sechs Cup-Titel gingen nach Graz:
Michael Trenner holte sich bei den Herren in einem spannenden k.O.-Finale, in dem am Ende ja nur die Finalübung entscheidet, den Titel vor Daniel Dick (UWW) und Volker Zielger (TFCG).
Bei den Damen siegte Gudrun Hayn vor Cornelia Ratzenhofer.
Pia Zottmann holte sich den Titel in der Jugend weiblich.
Für einen weiteren dritten Platz sorgte Daniel Duller bei den Schülern.

Die gesamten Ergebnisse gibt's hier.

Den aktuellen Stand des Cups 2008 (vor dem Cup-Finale) gibt's übrigens auf oeft.at.

Wiener ASKÖ-Landesmeisterschaften

Auch heuer waren wir wieder zu Gast in Wien. Die Ergebnisse gibt's hier.

Chris ist Magistra

Nach langem Kampf mit ihrer Diplomarbeit ist Christina Rath im November mit dem Französisch- und Sportstudium fertig geworden und muss ab sofort mit "Frau Magister" angesprochen werden! Wir gratulieren natürlich herzlich!

23.11.2008

Fotos von Föderlach

Jetzt endlich online...

20.11.2008
foto siegerehrung

Daniel Duller und Florian Bodingbauer holen Gold bei den Österr. Meisterschafen

Starke Leistung der Grazer Hupfer bei den österr. Schülermeisterschaften: Daniel Duller holt sich mit drei super getroffenen Übungen erstmals Gold in der Schülerklasse und Florian Bodingbauer gewinnt klar die Kinderklasse vor Thomas Jölli.

Damit gehen zwei von vier Titeln an den TFCG!

Mit Laura Wessely (Schülerinnen) und Karoline Katter (Kinderklasse) kommen die Grazer zusätzlich noch auf zwei Bronzemedaillen.

Lisa Schiffbänker und Alexander Katter landen auf Platz vier. Elena Propst wird sechste, Manuel Hörmann achter und Felix Eisendle 14.

Die Ergebnisse gibt's wie immer hier.

01.11.2008

Generalversammlung

Die diesjährige Generalversammlung wird am 1.12.2008 stattfinden. Die Einladung findet sich hier.

Steyrer Stadtmeisterschaft

Eine tolle Bilanz können wir nach der Steyrer Stadtmeisterschaft vom 25.10.2008 ziehen: In 7 Klassen waren wir am Start (alle außer Jugend männlich), und in 5 Klassen konnten wir den ersten Platz erreichen!

Bei den Kindern siegten Elena Probst und Thomas Jölli. Mit Karoline Katter (2.) und Manuel Hörmann (3.) gab's hier auch noch 2 weitere Podestplätze.

In der Schülerinnenklasse wurde Lisa Schiffbänker bei ihrem erst zweiten Trampolinwettkampf ausgezeichnete vierte. Den Sieg in der Schülerklasse verpasste Alexander Katter mit einem Fehler in der Finalkür nur knapp. Schließlich wurde es Silber.

Insgesamt muss man aber sagen, dass wir uns einiges von den Österreichischen Meisterschaften der Kinder- und Schülerklasse, die am 15.11.2008 in Graz stattfinden werden, erwarten können.

Die Ergebnisse gibt's wie immer hier.

18.10.2008

ASKÖ-LM

Gudrun Hayn und Michael Trenner haben heute die offenen steirischen ASKÖ-Landesmeisterschaften gewonnen. Am Start waren Teilnehmer aus Wien, Oberösterreich, Kärnten und der Steiermark. Unsere Kids haben sich sehr gut geschlagen, was die Erwartungen für die ÖM im November in Graz natürlich hochschraubt. Näheres gibt's bei den Ergebnissen.

SSC-Cup und Friendship-Cup

An diesen zwei Wettkämpfen, die wir schon seit Jahren beschicken, haben wir auch heuer wieder teilgenommen. In Kladno bei Prag (CZ) waren Volker Ziegler, Michael Trenner und Dieter Hayn am Start, in Berlin beim SSC-Cup Daniel Duller, Pia Zottmann und Volker Ziegler. Gudrun, Michi und Dieter waren leider verletzt.

foto liberec

Trainingslager Liberec

Ist zwar schon eine Zeit lang her, aber im September waren wir in Liberec auf Trainingslager. Vom Springen mit dem tschechischen Trainer Miroslav "Mirek" Patrman waren wie in den vergangenen Jahren alle total begeistert. Und dementsprechend haben alle auch wirklich viel dazugelernt.

Hier gibt's die Foto-Story zum Lehrgang!

Berichte vom V-Kader

V wie Versehrten... Derzeit gibt's leider einige mehr oder weniger schwere Verletzungen bei unseren Mitgliedern:

Chris hat sich schon im August das Knie verletzt (Innenband, Kreuzband und Meniskus eingerissen), Dieter hat sich vor 2 Wochen fast die selbe Verletzung zugezogen. Beide wurden am vergangenen Montag erfolgreich operiert und sind auf dem Weg der Besserung.

Gudrun hatte sich vor dem SSC-Cup das Knie verstaucht - nicht tragisch, aber halt doch schlimm genug, um nicht springen zu können. Michi ist ein Aschenbecher auf den Finger gefallen - der Daumen musste genäht werden.

Beim Kindertraining hat sich vor ca. 2 Wochen Viktoria den Unterarm gebrochen. Auch sie musste operiert werden.

Und unser Vize-Präsident Steff hat sich beim Radfahren das Schlüsselbeim gebrochen.

Hoffen wir, dass die Pechsende jetzt zu Ende ist, und wünschen allen Verletzten baldige Besserung!

Alle Ergebnisse gibt's wie immer hier.

26.08.2008

Liberec - Kein Training in Graz

In der ersten September-Woche findet wieder unser Trainingslager in Liberec (CZ) statt. In Graz wird in dieser Woche das Training entfallen (siehe auch Trainingszeiten).

Videos von den olympischen Trampolin-Bewerben

Die Trampolin-Bewerbe kann man sich derzeit unter folgender Adresse ansehen (danke Dominik!):
www.eurovisionsports.tv/olympics/

Steirische ASKÖ Landesmeisterschaften

Die ASKÖ-LM findet heuer am 18.Oktober 2008 in Graz statt. Die Ausschreibung gibt's hier,

foto foederlach

Föderlach

Am vergangenen Wochenende waren wir mal wieder in Föderlach (Kärnten) Wasserschanze-Springen. Fotos vom Springen im Regen (Samstag) und in der Sonne (Sonntag) gibt's hier.

Olympia-Blog

Unsere Fans sind wieder zurück aus Peking. Was sie erlebt haben, gibt's im Olympiablog zu lesen.

11.08.2008

Olympia-Blog

Unsere Präsidentin Gudrun Hayn ist derzeit mit ihrem Bruder Thomas Hayn, sowie mit Katharina Schmid und unserer Bundestrainerin Gerda Winterleitner in Peking, um sich die Spiele live anzusehen. Immer wieder bekommen wir Emails oder SMS zugesandt, die regelmäßig im Olympiablog veröffentlicht werden.

10.08.2008

Olympia 2008

Die Olympischen Spiele haben begonnen. Und wir sind natürlich schon gespannt auf die Trampolin-Bewerbe.

Olympisch ist beim Trampolinspringen ja nur der Einzelbewerb. Und am Start sind die besten 16 Teilnehmer, die sich bei den Weltmeisterschaften 2007 qualifizierten.

Österreicher sind zwar keine dabei, aber mit den Deutschen Henrik Stehlik und Anna Dogodnaze-Lilkendey doch zumindest zwei gute Bekannte - zumindest für jene TFCGler, die schon öfter international aufgetreten sind.

Und mit Anna haben ja einige bereits in Bad Kreuznach trainiert, wo auch heuer im Juli Volker Ziegler und Dieter Hayn mit Annas Trainer Steffen (Eisi) Eislöffel springen konnten.

Unsere Vertreter vor Ort

Unsere Präsidentin Gudrun Hayn ist seit einer Woche in China, um sich die Spiele live anzusehen. Und wir hoffen natürlich auf kurze Berichte via SMS, die hier veröffentlicht würden...

Die Trampolinbewerbe im Überblick

Summer Opening 2008

Etwas verspätet sind jetzt die Ergebnisse des Summer Openings 2008 online.

foto
29.06.2008

Future Icons

Der TFCG war gestern die Haupt-Sensation beim Future Icons Jugendfestival am Karmeliter-Platz.

Tolle Fotos vor der Kulisse des Schlossberges gibt's hier.

23.06.2008

Steirischer Dreifachsieg bei den Trampolin-Staatsmeisterschaften

Nina Hochedlinger, Gudrun Hayn und Juliana Thalmeier (alle TFC Graz) haben heute für einen steirischen Dreifachsieg bei der Trampolin-ÖM gesorgt. Mit Silber (Dieter Hayn) und Bronze (Michael Trenner) holte der TFC Graz auch in der Herrenklasse zwei Medaillen - beide mussten sich nur dem Wiener Markus Höckner geschlagen geben.

Den erstmals ausgetragenen Synchronbewerb entschieden Michael Trenner und Dieter Hayn für sich und sorgten damit für das zweite ÖM-Gold bei den Meisterschaften. Silber bei den Damen ging an Gudrun Hayn und Christina Rath, knapp hinter den Steyrern Nadine Nussbaummüller und Katharina Perschl. Bronze ging an die Steirer Nina Hochedlinger und Juliana Thalmeier.

Die weiteren steirischen Platzierungen:

Pia Zottmann: 3. Platz Jugend weiblich
Cornelia Ratzenhofer: 8. Allgemeine Klasse weiblich
Christina Rath: 5. Allgemeine Klasse weiblich
Volker Ziegler: 7. Allgemeine Klasse männlich
Cornelia Ratzenhofer + Pia Zottmann: 5. Platz Synchron weiblich

Alle Ergebnisse gibt's unter Ergebnisse.

Weitere Informationen gibt es unter www.oeft.at

08.06.2008

Grazer Burschen dominieren die offenen Sportunion Wien Landesmeisterschaften

Vierzehn Burschen am Start - Platz eins bis vier und Platz sechs an TFCGler. Diese Bilanz kann sich sehen lassen. Mit Thomas Jölli (Platz 1), Florian Bodingbauer (Platz 2), Manuel Hörmann (Platz 3), Armin Bodingbauer (Platz 4) und Felix Eisendle (Platz 6) haben die Grazer alle anderen auf die Plätze verwiesen.

Die Bilanz der Kinderklasse vollendete Elena Propst mit ihrem dritten Platz bei den Mädchen.

Extrem spannend verlief der Wettkampf in der Herrenklasse: Zwei Wochen vor den Staatsmeisterschaften zeigten sich alle in ausgezeichneter Form. Am Ende siegte Dieter Hayn (TFCG) mit nur zwei Zehntel Vorsprung auf die beiden Wiener Brüder Christian und Markus Höckner, die auf Grund der Tiebreak-Regelung mit identer Punktezahl Platz zwei und drei belegen. Michael Trenner vergisst in der Kür einen Sprung und landet schließlich auf Rang fünf. Mit zehn Sprüngen wäre er ca. 3 Zehntel hinter Dieter Hayn gelandet!

Einen tollen Wettkampf schaffte auch Gudrun Hayn, die überlegen die Damenklasse gewann und damit die Favoritenrolle für die Staatsmeisterschaften eingenommen hat.

Nicht so gut lief es für Pia Zottmann, die ihre Kür zweimal abbrechen musste. Und Cornelia Ratzenhofer missglückte die Pflicht und wurde schließlich vierte.

Alle Ergebnisse

Grazer Akademische Meisterschaften

Am Dienstag gab's seit drei Jahren mal wieder eine USI-Meisterschaft. Die Ergebnisse gibt's wie üblich hier.

18.5.2008

Zottmann/Ratzenhofer und Hayn/Trenner werden erste steirische Synchronmeister

siegerehrung

Im Zuge des Kernölcups wurden am Samstag die offenen Steirischen Meisterschaften im Trampolinspringen ausgetragen. Erstmals war auch ein Synchronbewerb ausgeschrieben. Und die Titel gingen an Cornelia Ratzenhofer / Pia Zottmann und an Michael Trenner / Dieter Hayn (alle TFCG).

Dieter Hayn sicherte sich auch im Einzelbewerb den Titel vor Michael Trenner und Christian Höckner (UW Wien). Die Damenklasse ging an Julia Tix (UW Wien) vor Cornelia Ratzenhofer und Judith Kümmel (TFC Graz).

Die weiteren Sieger: Elena Propst (TFC Graz, Kinder w), Thomas Jölli (TFC Graz, Kinder m), Anne-Sophie Depickere (UW Wien, Schülerinnen), Florian Kaiper (UW Wien, Schüler), Pia Zottmann (Jugend w).

Fotos von der Siegerehrung

Alle Ergebnisse

16.5.2008

Zeitplan Kernöl-Cup 2008

Am 17.5.2008 findet am USZ der Kernöl-Cup 2008 (offene Steir. und Kärntner Landesmeisterschaften im Trampolinspringen) statt.

Hier der Zeitplan:

11:00Einspringen Kinder- und Schülerklassen
12:00 Vorkampf Kinder- und Schülerklassen
13:30 Finale Kinder- und Schülerklassen
14:45 Einspringen Jugend und Allg. Klassen
15:45 Vorkampf Jugend und Allg. Klassen
16:30 Finale Jugend und Allg. Klassen
17:00 Einspringen Synchron m & w
17:30 Vorkampf Synchron m & w
17:45 Finale Synchron m & w
18:00 Siegerehrung

Die Ausschreibung gibt's hier

14.5.2008

Daniel Duller holt Bronze beim int. Ostseepokal im Trampolinspringen

Im Synchron-Bewerb der Schüler zeigte Daniel Duller (TFCG) mit Gabriel Pawlowsky (WAT 20), dass er mittlerweile nicht nur im Bereich der Schwierigkeit mit den besten mithalten kann. Nach einem soliden Vorkampf qualifizierten sich die beiden für das Finale und verbesserten sich dort noch auf den dritten Platz.

Für eine weitere Finalqualifikation sorgte Dieter Hayn, der mit Uwe Wochnowski (Berlin) sechster im Synchronbewerb der Herren wurde.

Der Wettkampf stand im Vorfeld ja unter keinem guten Stern: Nina Hochedlinger (Schulterverletzung beim Schifahren), Michael Trenner (Angina) und Volker Ziegler (Sprunggelenksverletzung beim Stiegensteigen) mussten auf ihre Teilnahme verzichten. Und Gudrun Hayn hat sich dann beim Aufwärmen den kleinen Zehen gebrochen. Umso bemerkenswerter, dass sie alle ihre Übungen (wenn auch nicht wie geplant) durchspringen konnte.

Die weiteren steirischen Platzierungen:

Dieter Hayn: 14. Herren
Daniel Duller: 17. Schüler Elite
Pia Zottmann: 30. Jugendturnerinnen
Gudrun Hayn: 39. Damen
Daniel Duller und Pia Zottmann: 12. Mixed Synchron II
Dieter und Gudrun Hayn: 10. Mixed Synchron I
Pia Zottmann und Daniel Duller: 12. Mixed II
Magdalena Kotek und Gabriel Pawlowsky: 14. Mixed SchülerInnen
Pia Zottmann und Katharina Perschl: 15. Jugendturnerinnen

Die gesamten Ergebnisse gibt's wie immer hier.

27.04.2008

Berny wieder Papa

Unser Beirat Bernhard Kronegger ist zum zweiten mal Papa geworden. Wir gratulieren zum kleinen Jürgen.

Meisterschaften

EM

Kommende Woche finden in Odense (DEN) die Europa-Meisterschaften im Trampolinspringen statt. Vom TFCG ist unsre Präsidentin Gudrun Hayn als Kampfrichter mit dabei. Als Aktive nehmen aus Österreich nur die Jugendlichen Martin Spatt und Jakob Wallentin vom TV Steyr teil.

Also, Fernseh-Programm beobachten und Daumen halten!!!

Kernöl-Cup

Schon mal vormerken: Am 17. Mai findet in Graz (am USZ) der Kernöl-Cup (Steir. und Kärntner Meisterschaften 2008) statt. Wir brauchen wie immer Helfer, Kampfrichter, Zuseher, Teilnehmer, ...

USI-Meisterschaft

Nach 2 Jahren Pause gibt's heuer wieder USI-Meisterschaften. Und zwar am Di 4.6.2008 im USZ. Da wir eine Mindestteilnehmerzahl erreichen müssen, wär's super, wenn jeder teilnimmt, der sich noch eine L0 (früher L2) zumutet.

05.04.2008

Hayns gewinnen offenen Niederösterreichische Landesmeisterschaften

Mit einer extrem hochkarätigen Leistung konnte sich Gudrun Hayn (TFCG) im Damenfeld vor der "eingewienerten" Nürnbergerin Julia Tix und Cornelia Ratzenhofer (TFCG) durchsetzen.
Bei den Herren war der Wettkampf besonders spannend. Am Ende siegte Dieter Hayn (TFCG) knapp vor Markus Höckner (UWW) und Michael Trenner (TFCG). Volker Zielger (TFCG) konnte sich ebenfalls fürs Finale qualifizieren und wurde schließlich fünfter.

Bei den Schülerinnen hat Laura Wessely (TFCG) endlich ihre Trainingsleistung auch im Wettkampf gebracht. Damit wurde sie zweite hinter Anja Wallentin (TV Steyr).
Alexander Katter (TFCG) verpasste in der Schüerklasse als vierter nur knapp einen Podesplatz. Pech hatte hier Daniel Duller (TFCG): Nach einer - nicht nur für seine Verhältnisse - sehr guten Pflicht (lauter 7er-Wertungen!) musste er in der Kür bereits nach dem dritten Sprung abbrechen.

foto freestyle

Bei den Kindern weiblich hat Karoline Katter (TFCG) nur um 2 Zehntelpunkte den Sieg verpasst. Gewonnen hat hier Marlene Sperrer vom TV Steyr. Elena Probst vervollständigte als Dritte noch das tolle Ergebnis für den TFCG.

Alle Ergebnisse gibt's hier.

Schi-Freestyle auf der Tauplitz

Fotos vom Training auf der Tauplitz gibt's hier. Insbesondere das Foto von Conny ist absolut genial!!!

29.01.2008

Michi Trenner und Dieter Hayn holen Silber bei der IDHM 2008

Gelungener Saisonauftakt für Dieter Hayn und Michael Trenner. Österreichs Staatsmeister und sein Vize sicherten sich bei den internationalen deutschen Hochschulmeisterschaften am Samstag in Heidelberg die Synchron-Silbermedaille.

Hayn: "Nach mehreren Abbrüchen unserers Programms bei den letzten Bewerben hat diesmal alles geklappt".

Das Grazer Uni-Team schlug sich auch sonst erfolgreich. Mit Nina Hochedlinger (12.), Volker Ziegler (7.), Hayn (6.) und Trenner (4.) erreichten alle vier im Einzel das Top15-Finale, was als Team schließlich den hervorragenden dritten Platz hinter der Uni Groningen (Holland) und der Uni Mainz bedeutete.

Alle Ergebnisse.

Einen Bericht von Michi Trenner gibt's hier.

Volker Ziegler und Dieter Hayn qualifizieren sich für den ÖFT-Kader

Für die Kader-Qualifikation muss man im Vorjahr unter den besten vier Springern Österreichs sein, und einen Kader-Test (allgemeine Koordination) bestehen. Pech beim Kadertest hatte Gudrun Hayn, die sich bei der ersten Übung eine leichte Oberschenkel-Zerrung zuzog und dann beim restlichen Test chancenlos war.