Trampolin und Freestyle Club Graz

Archiv 2005

22.12.2005

Homepage Update

Nachdem es Patrick immer noch nicht gelungen ist, eine neue TFCG- Vereinszeitschrift zu publizieren, tritt ab sofort ein neues System in Kraft: Jeder, der tolle Berichte geschrieben hat, schickt diese an tfcgnews@tfcg.at. Diese Berichte kann dann jeder, der Interesse hat, unter der Rubrik Der Club - TFCG News auf www.tfcg.at lesen. Vier Berichte des letzten und vorletzten Jahres gibt's dort derzeit schon zu finden.

Frohe Weihnachten

Natürlich wünschen wir allen Trampolinern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Sprung ins neue Jahr!


08.12.2005

Österreichische Schülermeisterschaften

Nicht besonders erfolgreich liefen für uns die heurigen österreichsichen Schülermeisterschaften, die am 20. November in Steyr über die Bühne gegangen sind: Von den fünf Startern haben drei zumindest eine Übung abgebrochen. Lediglich Romana Kober und Daniel Duller sind ihren Wettkampf durchgesprungen und landete schließlich auf den Plätzen 6 und 7. Die gesamte Ergebnisliste gibt's auf tfcg.at im Bereich Trampolin. Fotos gibt's auf Volkers Homepage

Wiener und Steirische ASKÖ-Landesmeisterschaften

Noch vor den österreichischen Meisterschaften fanden in Graz die Steirischen ASKÖ-Landesmeisterschaften statt. Insgesamt über 40 Teilnehmer aus ganz Österreich waren am Start, und der TFCG war bei diesem Heim-Wettkampf sehr stark vertreten.

Als letzter Wettkampf dieser Saison fand schließlich am vergangenen Samstag die Wiener ASKÖ-Landesmeisterschaften statt. Teilnahmeberechtigt waren hier alle österreichischen ASKÖ-Vereine. Und wir konnten hier die Jugendklasse weiblich mit Juliana Thalmeier , die Allgemeine Klasse weiblich mit Gerda Winterleitner und die Allgemeine Klasse männlich mit Dieter Hayn für uns entscheiden. Die gesamten Ergebnislisten beider Meisterschaften gibt's auf tfcg.at.

Trampolinspringen ist gesund!

Eine deutsche Studie beweist, wie gesund Trampolinspringen ist. Wen's interessiert: Trampolinspringen macht den Rücken stark

Generalversammlung

Nicht vergessen: Unsere Generalversammlung findet am Sonntag, dem 18. Dezember, ab 18.00 beim Chinesen Bei Le statt!


09.11.2005

ASKÖ-LM und Schüler-ÖM

Am Samstag findet im ASKÖ-Stadion die offenen Steirischen ASKÖ-Landesmeisterschaften im Trampolinspringen statt. Am Start sind neben den besten steirischen Springern auch zahlreiche Teilnehmer aus ganz Österreich, die den Wettkampf als Generalprobe für die Österreichsichen Schülermeisterschaften 2005 am 20. November in Steyr nützen. Der Eintritt ist frei und wir hoffen auf zahlreich Unterstützung für unsere Springer.

Trampolinspringen im Fernsehen

Am kommenden Montag, dem 14. November 2005, wird auf TW1 ab 20.15 im Turnmagazin von den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Kunstturnen und in der Rhythmischen Gymnastik berichtet. Weiters ist ein Hauptpunkt der Sendung auch die GymCharity-Gala, die am vergangenen Samstag für den im Training verunglückten Wolfgang Richter veranstaltet wurde. Bei dieser Gala waren auch Gudrun Hayn und Dieter Hayn vom TFCG dabei. Nach Berichten im Sportbild, im Sport am Sonntag und auch im Abendsport des ORF am vergangenen Sonntag ist auch in dieser Sendung mit einigen Bildern vom Trampolinspringen zu rechnen.

Ein weiteres mal gibts Dieter Hayn bei den Super-Nannies am 17. November ab 20.15 auf ATV+ zu sehen.

www.ltv-stmk.at

Seit Sonntag ist ein Update der Homepage des Landesturnverbandes Steiermark online. Neu sind unter anderem die Sportler-Portrais der Steirischen Kaderathleten (unter SportlerInnen | TFCG und ATUS Gratkorn). www.ltv-stmk.at


31.10.2005

Vier zweite Plätze in Steyr

In vier Klassen gestartet. In vier Klassen zweiter. Auch wenn Gold schöner glänzt als Silber, lässt sich dieses Ergebnis durchaus sehen.

Eingeleitet hat den Silberregen bei den offenen Steyrer Stadtmeisterschaften Severin Haidacher, der sich in der Schülerklasse nur Martin Spatt aus Steyr geschlagen geben musste. Gudrun Hayn reihte sich danach in der Allgemeinen Klasse weiblich trotz verstauchtem Ellbogen mit drei Sicherheits-Übungen hinter Eva Klein (ebenfalls aus Steyr) ein. Und ihr Bruder Dieter erreichte bei seinem ersten Wettkampf nach sechs-monatiger Verletzungspause (Seitenband- und Kreuzbandriss) ebenfalls den zweiten Platz, geschlagen nur vom erst dreizehn-jährigen Schweiz-Österreichischen Doppelstaatsbürger Yannick Leimlehner, der erstmals in Österreich an den Start ging. Manuel Schild wurde als Jugendspringer in der zusammengelegten Jugend- und Allgemeinen Klasse männlich ausgezeichneter Dritter. Für die vierte Silbermedaille sorgte schließlich das Synchronpaar Volker Ziegler und Dieter Hayn .

Generalversammlung

Am 18. Dezember ab 18.00 Uhr wird beim Chinesen "Bei Le", Georgig. 56, 8020 Graz unsere diesjährige Generalversammlung abgehalten werden. Tagespunkte sind Begrüßung, Bericht des Kassiers, Kassaprüfung, Jahresrückblick (Trampolin und Freestyle), Entlastung des Vorstandesn, Neuwahl des Vorstandes, Wahl der Rechnungsprüfer und Allfälliges. Über ein zahlreiches Kommen würden wir uns freuen!

Super-Nannies

Wer schon immer mal wissen wollte, warum Trampolinspringen schwer erziehbaren Kindern helfen kann, sollte am 17. November die Super-Nannies auf ATV+ schauen!


13.10.2005

Internationaler SSC Cup in Berlin

Mit Juliana Thalmeier, Volker Ziegler und Gudrun Hayn war der TFCG beim heurigen internationalen SSC-Cup am 1. Oktober in Berlin vertreten. Beim traditionell stark besuchten Wettkampf gelang Juliana ein sehr gutes Debüt auf internationalem Terrain, sie landete auf dem 12. Platz von 17 der Juniorinnen. Für Volker lief es im Vorkampf nicht optimal, aufgrund der geringen Teilnehmerzahl konnte er jedoch im Finale der besten 10 starten und landete hier auf dem 8. Platz.
Gudrun verpatzte leider sowohl ihre Pflicht- als auch ihre Kürübung und musste sich mit dem 12. Platz zufrieden geben.

Volker Ziegler ist ein Wiener

Unser Kassier Volker Ziegler hat uns verlassen. Volker ist mit Anfang Oktober berufsbedingt nach Wien gezogen und wir künfigt nur noch an Wochenenden (bzw. beim USI-Training am Freitag) in Graz sein. Seine Aufgaben als Kassier wird er jedoch weiterhin erledigen. Bleibt zu hoffen, dass er in einem Jahr, wenn sein Vertrag an der Wiener Uni ausläuft, wieder zu uns zurückkehrt.

Steirischer Schulsporttag

Am 7. Oktober fand in Voitsberg der Steirischen Schulsporttag 2005 statt. Ca. 6000 Schüler aus der ganzen Steiermark nahmen daran teil. Die einzelnen Landes-Fachverbände waren eingeladen, ihre Sparten vorzustellen und die Kinder schnuppern zu lassen. Der TFCG betreute in diesem Zusammenhang in Kooperation mit dem Steirischen Fachverband für Turnen die Kinder auf einem Trampolin. Dass der Andrang sehr groß war, braucht wohl nicht extra erwähnt zu werden....


05.09.2005

Gudrun Hayn 6. beim int. Friendship-Cup

Unsere Präsidentin Gudrun Hayn hat am Wochenende die neue Wettkampfsaison beim internationalen Friendship-Cup in Kladno bei Prag mit dem ausgezeichneten sechsten Platz (von zwölf) eingeleitet.

Lehrgänge

Den Sommer haben wir genützt, um in Tschechien ( Liberec) ein einwöchiges Trainingslager durchzuführen (so Patrick will, gibt's bald genaueres davon in der neuen Vereinszeitschrift). Weiters waren wir mit insgesamt fünf Teilnehmern bei den zwei Österreichischen Kaderlehrgängen in Schielleiten vertreten. Und natürlich sollte man auch das Wasserschanzen-Training in Föderlach nicht vergessen. Fotos davon kommen auch bald auf die Homepage.

Herbsttraining

Zur Erinnerung: Ab kommenden Montag (12.9.2005) gelten wieder die normalen Trainingszeiten :
Kindertraining: Montag 15.00-17.00 und Mittwoch 17.30-19.30
Allg. Training: Mittwoch 19.30-21.30 und Donnerstag 17.00-18.30


20.07.2005

Änderungen im Vorstand

In den letzten Tagen haben sich zwei erfreuliche Änderungen im Vorstand des TFCG ergeben:

1) Unsre Präsidentin Gudrun Hayn hat ihr Studium beendet. Gudrun studierte Translationswissenschaften (Russisch und Spanisch) und darf sich ab sofort "Magistra" nennen (tut sie aber nicht, weil ihr "Magister" lieber ist).

2) Unser Beirat Bernhard Kronegger hat geheiratet. Bernhard lebte schon seit längerem mit seiner neuen Frau Ute zusammen und sie haben auch schon eine Sohn names Paul(i).

Geschwister Hayn führen in der ÖFT-Rangliste

In der aktuellen Version der ÖFT-Trampolin-Rangliste der Damen bzw. der Herren führen Gudrun und Dieter Hayn. Nach dem doppelten Sieg im ÖFT Cup 2001 ist das bereits das zweite mal, dass die höchste Klasse der österreichischen Trampolinszene ganz in "Hayn'scher" Hand ist.

Profitiert haben beide von einer starken Saison im vergangenen Herbst, wodurch Gudruns etwas verpatztes Frühjahr kompensiert wurde und bei Dieter noch bis Oktober drei sehr gute Wettkämpfe in der Wertung sein werden, obwohl er seit März verletzungsbedingt nicht springen kann.


11.07.2005

Summer Opening in Steyr

Am Samstag fand mit dem Summer Opening in Steyr der letzte Wettkampf der Frühjahrssaison statt. Vom TFCG war ein Team, bestehend aus Andrea Fink, Pia Zottman, Gudrun Hayn und Volker Ziegler dabei. Andrea und Pia sind beide sehr gut gesprungen und reihten sich damit auf den Plätzen 3 und 4 ein ein. Auch Volker zeigte trotz mehrwöchiger Trainingspause eine solide Leistung und wurde so zweiter hinter Staatsmeister Markus Höckner von der Union West Wien. Nur Gudruns Wettkampf lief nicht wie gewollt, mit ihren drei Abbrüchen war sie dem Team keine große Hilfe. Insgesamt hat's für den TFCG für Rang drei in der Teamwertung gereicht.

Übungsleiterkurs

Zum dritten mal wurde in Graz ein Wochenende lang Fangen und Halten geübt. Und diesmal hat's auch Nina geschafft, bis zum Ende am Sonntag durch zu halten. Die blauen Flecken dürften inzwischen schon wieder verschwunden sein und es bleiben wieder ein paar Leute mehr, die im Training mithelfen können.

Trampoliner-Hochzeit

Trampolinspringen verbindet: Am 2. Juli haben Lisa Heersink und Jürgen Gimpl geheiratet. Die beiden Ex-TFCGler haben sich beim Trampolinspringen kennen gelernt. Wir wünschen alles Gute!


20.06.2005

1. Gudrun Hayn und Alexander Ferl erneut Grazer Akademische Meister im Trampolinspringen

So wie im Vorjahr konnten sich die beiden TFCGler auch heuer wieder durchsetzen und verwiesen damit Christina Rath und Karin Schaffer bzw. Stefan Schwaninger und Berhard Kronegger auf die Plätze.

2. Die Wasserschanzen-Saison ist eröffnet

Dieses Wochenende haben sich gleich vier Vereinsmitglieder zum ersten mal über die Schanze gewagt (Julia, Nina, Margit und Jörg). Zusätzlich hatten wir auch noch ein paar Gäste mit dabei in Föderlach. Videos und Fotos gibts bald auf www.tfcg.at

3. Übungsleiter-Basis- und Aufbaukurs

Am kommenden Wochenende (25.-26.6.2005) findet im ASKÖ-Stadion ein Übungsleiter-Basis- und Aufbaukurs statt. Interessenten können sich bei Dieter Hayn (dieter@trampolinspringen.at) anmelden. Der Kurs wird von Gudrun Hayn und Gerda Winterleitner geleitet werden.


23.05.2005

Juliana Thalmeier neue österreichische Jugendmeisterin im Trampolinspringen

Bei den Staatsmeisterschaften am Samstag, dem 21.5.2005, in Wien konnte Juliana Thalmeier vom Trampolin und Freestyle Club Graz (TFCG) nach dem öFT-Cup nun auch den österreichischen Meistertitel der Jugend in die Steiermark holen. Auch Manuel Schild (ebenfalls TFCG) zeigte einen ausgezeichneten Wettkampf und wurde zweiter, geschlagen nur vom Wiener Christian Höckner.

In der allgemeinen Klasse war die steirische Ausbeute leider nicht so gut. Der Titelverteidiger bei den Herren, Dieter Hayn, konnte verletzungsbedingt nicht antreten. Und seine Schwester Gudrun Hayn verpatzte die Kür und war somit völlig chancenlos. Auch Christina Rath und Volker Ziegler (alle TFCG) brachen ihre übungen ab und machten so den Weg frei für die Wiener Springer: Markus Höckner und Jenny Steiner von der Union West Wien holten sich jeweils ihren vierten Staatsmeistertitel!

Bereits am Dienstag, dem 24.5.2005, werden die drei Sturzpiloten jedoch versuchen zu zeigen, was sie wirklich drauf haben: Ab 19.00 werden am USZ Rosenhain die Grazer Akademischen Meisterschaften im Trampolinspringen ausgetragen.


15.05.2005

Seit ein paar Stunden hat die Steiermark fünf weitere national geprüfte Kampfrichter. Alle Teilnehmer am Kurs, der dieses Wochenende "beim Herbert" in Graz durchgeführt wurde, konnten die Prüfung positiv abschließen: Marianne Kucher, Katherina Schmid und Patrick Reiss erhielten das B-Brevet, Staatsmeister Dieter Hayn und sein Burder Thomas Hayn schafften auch die Superschwierigkeit und damit das A-Brevet.

Problematisch war lediglich die Sitzordnung: Nachdem Katherina Schmid und Dieter Hayn in den letzten Wochen am Kreuzband operiert wurden, hat sich Patrick Reiss vorige Woche das Wadenbein gebrochen, weshalb die "Fuß-Hochlager-Plätze" während des Kurses recht knapp wurden.

Mit den internationalen Kampfrichtern Gudrun Hayn und Stefan Schwaninger, sowie den weiteren nationalen Kampfrichtern Nina Baldauf, Julia Brandner und Volker Ziegler ist die Steiermark jetzt wieder das kampfrichterstärkste Bundesland. Mal sehn, ob das bei den Staatsmeisterschaften am kommenden Samstag in Wien von Vorteil sein wird.


08.05.2005

Ziegler und Baldauf neue Landesmeister im Trampolinspringen

Im Zuge des Kernöl-Cups 2005 wurden am Samstag sowohl die Steirischen als auch die Kärntner Landesmeisterschaften im Trampolinspringen ausgetragen. Steirische Meister wurden Nina Baldauf und Volker Ziegler vom Trampolin und Freestyle Club Graz. Die Kärntner Wertung ging an Manuel Lienbacher vom Villacher TV. In der offenen Wertung setzten sich jedoch sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die Gäste aus Wien durch: An Jenny Steiner und Markus Höckner von der Union West Wien, beide bereits dreifache Staatsmeister im Trampolinspringen, führte an diesem Wochenende kein Weg vorbei. Insbesondere Jenny Steiner profitierte jedoch von einem schweren Fehler, den ihre Konkurrentin Gudrun Hayn vom Trampolin und Freestyle Club Graz bereits in der Pflicht machte und die damit auch all ihre Hoffungen auf den Landesmeistertitel vorzeitig begraben musste.

Die weiteren Sieger:

Kinder weiblich: Magdalena Kotek (ATV Steyr).
Kinder männlich: Florian Kaiper (UWW)
Schülerinnen: Nadine Nussbaummüller (ATV Steyr)
Schüler: Martin Spatt (ATV Steyr)
Jugend weiblich: Juliana Thalmeier (TFC Graz)
Jugend männlich: Manuel Schild (TFC Graz)


29.04.2005
Der aktuelle Newsletter kommt direkt aus der Ragnitzklinik, wo sich Dieter in ca. 2h ein neues Kreuzband machen laesst. Kathi hat das seit einer Woche hinter sich und befindet sich jetzt schon am Weg der Besserung.
 
Am Wochenende gibt's im ASKOe einen Lehrgang, bei dem sich alle Teilnehmer für zwei Wettkämpfe vorbereiten werden:
 
Im Zuge des Kernoel Cups werden am kommenden Samstag, dem 7.5.2005 ab 15.00 im USZ in Graz die offenen Steirischen und erstmals auch die Kärntner Landesmeisterschaften ausgetragen. Wir freuen uns natuerlich alle schon auf zahlreiches Publikum.
 
Und am 21.5.2005 finden in Wien die Staatsmeisterschaften statt. Mit Julie, Marv, Chris, Gudrun und Volker haben wir da auch einige heisse Eisen im Feuer. Mal sehen, ob sich Gudrun endlich mal auch bei der OeM gegen Jenny durchsetzen kann und wie sich unsre Julie gegen die Konkurrenz-Julie aus Steyr schlaegt.
 
Und schliesslich gibt's noch eine Ankündigung für einen nationalen Kampfrichterkurs. Der findet nämlich am 14. und 15. Mai 2005 in Graz statt. Die genaue Ausschreibung kann auf www.trampolinspringen.at heruntergeladen werden. Interessenten sollten sich bei Dieter melden.



18.04.2005
Juchu!
 
Es ist endlich so weit. Der erste TFCG-Newsletter ist da. Kuenftig werden damit Neuigkeiten ueber die Grazer Trampolinszene oeffentlich gemacht. Geplant ist, dass ca. alle 2 Wochen eine Email verschickt wird.
 
Wer wichtige Neuigkeiten hat, von denen er glaubt, dass sie alle Vereinsmitglieder interessieren duerften, sende diese bitte an tfcgnews@tfcg.at. Der Inhalt wird dann geprueft und gegebenenfalls an den aktuellen TFCG-News-Verteiler versandt.
 
Die Anmeldung erfolgt (wie ihr ja anscheinend schon wisst) ueber eine Mail an tfcgnews@tfcg.at. Oder aber man klickt auf der voellig neuen TFCG-Homepage auf den News-Button und meldet sich von dort aus an.
 
Die Organisation des Newsletters hat vorerst einmal Dieter uebernommen



10.04.2005
Nach langem Bemühen ist es endlich gelungen, dass die News immer online sind. Ausserdem ist es ab jetzt auch möglich, dass man sich direkt auf der Seite an- oder abmeldet!

01.04.2005
Es wird daran gearbeitet, dass man den Newsletter auch immer online anschauen kann.

27.03.2005
Die Idee eines Newsletters wurde geboren.